Aktuelles - bitte lesen!
Unser Kathiparadies
Wissenswertes
Warum Kathis?
Wieviele Kathis?
Unsere Kumpels :-)
Charakterköppe ...
Haltung & Freiflug
Vorsicht - Gefahren!
Futter & Ernährung
Gesundheit & Pflege
Verhalten & Tipps
Typisch Kathi ;-)
Urlaub? Geht das?
Mein Kathi-Tagebuch
Schmunzeln erlaubt!
Bildergalerie
Fremde Federn
Nadines Team
Sarahs Kathis
Lioras Quartett
Siggis Rasselbande
Ullis Racker Max & Mo
Annes Piepse
Die Watzi-Gang
Claudias Hope
Fix & Fax
Chobi & Chaali & Co.
Lordnecros Paradise
Das Gästezimmer
Unvergessen
Mal keine Kathis ...
Diashow und Videos
Live auf YouTube!
Dies und Das
Das Kathi-Netzwerk
Gegen Handaufzucht
Gegen Einzelhaltung
Hilfe bei Vermittlung
Gesucht/gefunden
Linksammlung
Downloads
Literatur
Updates & Sitemap
Impressum & Co.
Kontaktformular
Mein Gästebuch


Guckguck, das sind Ulli's Racker: Moritz und Max - und nicht etwa Max und Moritz... denn Moritz war zuerst da!

                                          ***

April 2007:
Hier hält er nach einem Kumpel Ausschau und ist schon ganz
gespannt, wer wohl bald bei ihm einziehen wird. Moritz hat das
Alleinsein ordentlich satt. Ein Vierteljahr ohne Artgenossen in
einer Zoohandlung in Gera hocken... wie traurig.

Ich freu mich so... bald krieg ich einen Kumpel, der mich krault!


                    Ulli hat den kleinen Fratz mitgenommen und ihm ein schönes
                    Schlafhaus gebastelt... herzig, nicht wahr?

Ich hab ja auch 'ne prächtige Bude!


Die Plastikstangen hat Ulli gegen Äste ausgetauscht... so ist
ein kleines Kletterparadies entstanden. Und ein paar Tage
später ist Max eingezogen. Sieht ganz so aus, als wäre der
Neue ein Hirse-Liebhaber ;-).

Der Max ist ein ganz flotter Typ! Mal gucken, wie ihn am besten ärgern kann *grins*


                    Uiuiui... das Ulli-Frauchen hat den beiden eine tolles Obst-                    und Gemüsebuffet zusammengestellt, das schmiedet zu-                    sammen!

Nix mit ärgern! Ulli-Frauchen hat gesagt, wir sollen brav sein und alles schön teilen!


Auch aus der "Vogel-Perspektive" sieht körnermäßig alles
ganz friedlich aus!

Klar teilen wir brüderlich... keine Sorge!


                     Sollen wir... oder sollen wir nicht?
                     Wo es hier so viele Zuschauer gibt?

Manchmal muss man sich etwas zurückhalten!


Ist das schön! Die zwei Grünlinge haben sich gefunden!

Ach was soll's... ihr da hinter dem Monitor... ihr kuschelt bestimmt auch, oder?


Herzlichen Glückwunsch, liebe Ulli! Das hast du gut gemacht! Ein Vogel ist kein Vogel! Deine zwei Süßen werden dich dafür belohnen!

Danke! Vielen Dank für die schönen Bilder!

Liebste Grüße,
Moni

                                               ***

PS. Ein paar Wochen sind ins Land gegangen... Moritz und Max haben sich gut eingelebt... und dann musste Ulli zur Kur. Wie würden die beiden Kathis auf ihre Abwesenheit reagieren?

                    Dieses wunderschöne Häuschen hat Ulli während ihrem mehr-
                    wöchigen Kuraufenthalt für ihre Süßen gebastelt, ist das
                    nicht 'ne Wucht? Bin schon gespannt, was die zwei dazu
                    sagen!

Ulli's großes Herz für ihre Kathis...






Haus zum fröhlichen Kraulen...
nomen est omen!


Na, ist das nicht Lebensfreude pur?
Liebe Ulli, und da hattest du Angst, dass dich deine beiden Süßen vergessen! Hier fließt die Liebe, das sieht jeder auf
den ersten Blick! Der schönste Beweis, dass es auch ohne
kommerzielle Handaufzucht
geht!!!

Da setz' ich mir 'ne Brille auf... und dann seh ich trotzdem nix!


                                               ***

August 2007:
In der Gemeinschaft mit seinem Kumpel Max ist Moritz richtig aufgeblüht und hat ein wunderschönes Gefieder bekommen... tja, und nach der Jungmauser hat sich herausgestellt, dass Moritz wohl eher eine Moritzine ist. Nasowas, dieser "Moritz"... immer für eine Überraschung gut!

Auch bei Ulli hat sich viel getan, da stand nämlich ein Umzug nach Berlin an.

                                               ***

Liebe Ulli, Moritzine und Max,
ich wünsche euch dreien, dass ihr euch gut einlebt und der Umzugsstress bald vergessen ist!

Herzliche Grüße aus Aschaffenburg in die Hauptstadt von

Moni und den Jungs

                                                ***

Mai 2009:
Es ging nach Gera, in Ullis alte Heimat, zurück. Bei Max und Moritzine flogen die Fetzen. Und nachdem sich die beiden Racker wieder beruhigt hatten, überraschte Moritzine mit ihrem ersten Ei.

 

                                               ***

September 2009:
Alles schien so gut ... wir alle hatten so viel Freude an Ullis Geschichten.
Doch dann wurde Ulli sehr krank und verstarb nur wenige Tage nach ihrem 27. Geburtstag. Unfassbar. Ich kann es immer noch nicht begreifen.

------------------------------------------------------------------------

In stillem Gedenken an Ulrike Ander-Donath
02.10.1982 - 08.10.2009

Liebe Ulli,

du und deine Mausels, ihr habt mich immer sehr berührt. Es tut so weh, dass du nicht mehr da bist. Wenn ich an dich denke, sehe ich eine lustige, fröhlich lachende Ulli, behängt mit ihren grünen Kackern.

In meinem Herzen lebst du weiter. Ich werde dich nie vergessen.

Deine Moni

Trennung ist unser Schicksal, Wiedersehen unsere Hoffnung.
-----------------------------------------------------------------------

Liebste Ulli,

durch das Fenster der Erinnerung kann ich dich sehen, wann immer ich will. Mein tiefes Mitgefühlt gilt deiner Mama. Ihre Wünsche sind auch meine Wünsche.

Deine Moni


              Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden. Dem ist nicht so.

                               Die Zeit heilt keine Wunden,
               sie lehrt nur, mit dem Unbegreiflichen umzugehen.