Aktuelles - bitte lesen!
Unser Kathiparadies
Wissenswertes
Warum Kathis?
Wieviele Kathis?
Unsere Kumpels :-)
Charakterköppe ...
Haltung & Freiflug
Vorsicht - Gefahren!
Futter & Ernährung
Gesundheit & Pflege
Verhalten & Tipps
Typisch Kathi ;-)
Urlaub? Geht das?
Mein Kathi-Tagebuch
Schmunzeln erlaubt!
Bat-Girl Maxi
Bonbons auspacken
Schreinermeister ...
... oder Zerstörer?
Moritzles Zahnbürste
Kathi-Benimmkurs
Gelebte Tischkultur
Kathi äh... Katzengras
Unter einer Decke :-)
Sammy liebt fremd!
Diebische Elstern
Starfighter unterwegs!
Einfach eingepennt ...
Samstag ist Badetag
Die Telefontechniker...
Rein in die Schüssel!
Jööö ... Hüttenzauber!
Kathi-Suchbild ;-)
Auweia, das tat weh!
Einfach nur verrückt ...
Sommer! Hitze pur ...
Kathi im Glas :-)
Wie man sich bettet ...
Schreibtischtäter
Neue Ausweispflicht
Kleine Liebesschule
Neugier macht mutig!
"Bissiges" Fotomodell
Was keiner sehen will!
Bildergalerie
Fremde Federn
Das Gästezimmer
Unvergessen
Mal keine Kathis ...
Diashow und Videos
Live auf YouTube!
Dies und Das
Das Kathi-Netzwerk
Gegen Handaufzucht
Gegen Einzelhaltung
Hilfe bei Vermittlung
Gesucht/gefunden
Linksammlung
Downloads
Literatur
Updates & Sitemap
Impressum & Co.
Kontaktformular
Mein Gästebuch


Kathis mögen es nicht besonders - so wie Wellensittiche - in einem Bade-häuschen zu baden. Dafür lieben sie es, "abgeduscht" zu werden.

Dazu benutze ich eine Blumenspritze, die ich mit lauwarmem Wasser fülle  (die Blumenspritze ist nur für die Kathis bestimmt, für nix anderes sonst!). Wahrscheinlich erinnert sie der feine Sprühregen aus der Blumenspritze an die warmen Regenschauer und das feuchte Klima im Regenwald ;-)

                                              ***

Moritz, meinen Dicken, hab ihr ja bereits als echten Saubermann kennenge-lernt. Er hängt sich am liebsten sofort kopfüber vom Ast, sobald ich mit der Blumenspritze ankomme. Kopfüber duschen übrigens die meisten Kathis, des-wegen werden Kathis, die gerade duschen, auch gerne "Fledermaus-Kathis" genannt ;-)

Sammy, der kleine Hesse, kommt so langsam in die Pötte und wird reinlich. Lange Zeit hat er sich dagegen gewehrt und im Schlafhaus versteckt, wenn ich ihn nur mal kurz angesprüht habe. Er kannte es einfach nicht. In seiner Voliere beim Züchter wurde offesichtlich nicht geduscht...

Aber Kathis sind ja lernfähig. Sammy hat sich viel von Moritz abgeguckt und macht es ihm nach. Da kommt der Appetit sozusagen  mit dem Essen... äh... Duschen!

Seit Moritz nicht mehr 100%ig gut greifen kann, hat er sich eine andere Technik für seine Dusche ausgedacht: einfach am Gitter festkrallen!

Und Sammy macht es ihm nach... das sieht dann ungefähr so aus:

Ich hänge hier am Kreuzchen und wer mich liebt hat, küsst mein Schnäuzchen...


Das sind übrigens Moritz und Sammy im Zweierpack... wer in diesem Federknäuel grade oben ist, kann selbst ich nur schwer beurteilen...

Wie heißt das Tier mit drei Flügeln?


Oh, das Federknäuel entwirrt sich, es ist Moritz, der die Oberhand hat! Sorry, die zwei sehen einfach zum Brüllen aus...

Jetzt wisst ihr, warum unser Frauchen immer Wurschtel zu uns sagt!


So, jetzt hab ich die olle Weidenschaukel mal abgehängt, jetzt könnt
ihr viel besser gucken:

Wasser marsch! Wie das gut tut, der Sammy hat nämlich schon gemüffelt!


Die beiden hängen sich am liebsten immer an ein und der selben Stelle auf, keine Ahnung, warum das so ist... Wenn sie Lust zum Duschen haben, spur-ten sie los, sobald ich sie mit der Blumenspritze wedele und "Badi Badi" rufe und nehmen ihre "Position" ein... witzig, diese Kathis!

Moritz, das ist ungerecht. Vorhin im Häuschen hat's dich net gestört...


Moritz zieht anschließend genüsslich Federchen für Federchen durch den Schnabel, den er vorher an der Bürzeldrüse eingefettet hat. Nur Sammy hat's noch nicht kapiert... er setzt sich einfach aufgepluschert in eine Ecke und wartet, bis er wieder trocken ist!

                                                ***