Aktuelles - bitte lesen!
Unser Kathiparadies
Wissenswertes
Warum Kathis?
Wieviele Kathis?
Unsere Kumpels :-)
Charakterköppe ...
Haltung & Freiflug
Vorsicht - Gefahren!
Futter & Ernährung
Gesundheit & Pflege
Verhalten & Tipps
Typisch Kathi ;-)
Urlaub? Geht das?
Mein Kathi-Tagebuch
Schmunzeln erlaubt!
Bat-Girl Maxi
Bonbons auspacken
Schreinermeister ...
... oder Zerstörer?
Moritzles Zahnbürste
Kathi-Benimmkurs
Gelebte Tischkultur
Kathi äh... Katzengras
Unter einer Decke :-)
Sammy liebt fremd!
Diebische Elstern
Starfighter unterwegs!
Einfach eingepennt ...
Samstag ist Badetag
Die Telefontechniker...
Rein in die Schüssel!
Jööö ... Hüttenzauber!
Kathi-Suchbild ;-)
Auweia, das tat weh!
Einfach nur verrückt ...
Sommer! Hitze pur ...
Kathi im Glas :-)
Wie man sich bettet ...
Schreibtischtäter
Neue Ausweispflicht
Kleine Liebesschule
Neugier macht mutig!
"Bissiges" Fotomodell
Was keiner sehen will!
Bildergalerie
Fremde Federn
Das Gästezimmer
Unvergessen
Mal keine Kathis ...
Diashow und Videos
Live auf YouTube!
Dies und Das
Das Kathi-Netzwerk
Gegen Handaufzucht
Gegen Einzelhaltung
Hilfe bei Vermittlung
Gesucht/gefunden
Linksammlung
Downloads
Literatur
Updates & Sitemap
Impressum & Co.
Kontaktformular
Mein Gästebuch


Juni 2005: Moritz, dieser genial-verrückte Vogel, genießt es jeden Morgen, mit mir im Bad zu sein. Der beste Platz, damit ihm auch nichts entgeht, ist Ludwig's Nivea-Dose. Dort oben thront er und verfolgt jede Bewegung von mir.

Nivea for men... äh... birds!


Besonders das Zähneputzen hat es ihm angetan. Sobald ich fertig damit bin, stürzt er sich auf die abgelegte Zahnbürste, um sie auszusuckeln. Nee, nee, das geht natürlich nicht! Abgesehen davon, dass sich noch ein Hauch von Zahnpasta auf den Borsten befinden könnte, was seinem kleinen Kathi-Magen bestimmt nicht bekömmlich wäre... nee, der kleine Frechdachs knickt mir mit seinem kräftigen Schnabel doch tatsächlich alle Borsten um!

Spieglein, Spieglein an der Wand...


Januar 2006: Also hat Frauchen sich erweichen lassen und dem kleinen Saubermann beim Samstagseinkauf eine eigene Zahnbürste mitgebracht... gelb... passend zu seinen gelben Lidschatten.

Dankeschööööööööööön!


Jetzt ist Moritz glücklich... stolz präsentiert er sich neben seinem Mitbringsel.



Das ist leider nur ein unscharfes Foto... hab's mit dem Handy aufgenommen, weil die Digicam gerade außer Haus war... aber ich denke, ihr habt trotzdem euren Spaß daran!

Kampf dem Karius!
Wenn wir morgens Besuch im Bad bekommen, gibt's immer was zu Lachen.

Dann halte ich dem verrückten Vogel die Zahnbürste unter den Wasserhahn...

Moritz ist meist richtig aufgeregt und hibbelig vor lauter Vorfreude.
Gierig suckelt er die nassen Borsten aus...

Allerdings ist er nach wie vor ganz
"scharf" auf meine bzw. Ludwigs frisch benutzte Zahnbürste... wahrscheinlich "schmeckt" die ihm einfach besser...





Mittlerweile ist Sammy genauso frech... und landet zielsicher auf der Konsole über dem Waschbecken. Dann hockt er vergnügt zusammen mit Moritz auf dem Behälter für die Q-Tips und schmeißt einen nach dem anderen auf den Boden... Leute, ihr glaubt nicht, wie es morgens bei uns im Bad ausschaut *grins*

Wenn einer der zwei Jungs im Sturzflug auf der Konsole landet, ist es ihm egal, ob Ludwig oder ich (oder wir beide) gerade am Waschbecken stehen. Wir müssen dann geradezu in Deckung gehen und den Kopf einziehen, um keinen Flügelschlag abzubekommen. Die Geier sind einfach rücksichtslos!

Meistens landen sie gleichzeitig, einer über dem andern... das gibt vielleicht ein Rumgezappel, bis sie sich wieder sortiert haben! *lach*

Sommer 2006: Hier schnell ein paar Bilder, ausgeschnitten aus einem Video... als Sammy gerade begann, Moritz' Leidenschaft für Watte-stäbchen zu teilen...



Moritz wühlt im Behälter und drüselt die Watte der Q-Tips auf... denn wenn er sie nicht raus-schmeißt, muss einer nach dem anderen aus diese Art und Weise dran glauben...



Als Sammy mitspielen und sich auch einen Q-Tip holen will, zwickt er ihn in den Fuß. Dabei muss sich doch Sammy erst mal an das neue Spielzeug gewöhnen...




Sammy versteht den dezenten Hinweis und steht gleich wieder wie angewurzelt... damit Moritz in Ruhe "weiterdrüseln" kann... für seinen besten Freund würde er einfach ALLES tun!


Bei nächster Gelegenheit will ich versuchen, ein paar ordentliche Schnapp-schüsse aus dem Badezimmer abzuliefern... mit den beiden Hampelmännern im Bad zu sein, ist einfach das Größte!

Na also... Mai 2007: Fortsetzung folgt!