Aktuelles - bitte lesen!
Unser Kathiparadies
Wissenswertes
Warum Kathis?
Wieviele Kathis?
Unsere Kumpels :-)
Charakterköppe ...
Haltung & Freiflug
Vorsicht - Gefahren!
Futter & Ernährung
Gesundheit & Pflege
Verhalten & Tipps
Typisch Kathi ;-)
Urlaub? Geht das?
Mein Kathi-Tagebuch
Schmunzeln erlaubt!
Bat-Girl Maxi
Bonbons auspacken
Schreinermeister ...
... oder Zerstörer?
Moritzles Zahnbürste
Kathi-Benimmkurs
Gelebte Tischkultur
Kathi äh... Katzengras
Unter einer Decke :-)
Sammy liebt fremd!
Diebische Elstern
Starfighter unterwegs!
Einfach eingepennt ...
Samstag ist Badetag
Die Telefontechniker...
Rein in die Schüssel!
Jööö ... Hüttenzauber!
Kathi-Suchbild ;-)
Auweia, das tat weh!
Einfach nur verrückt ...
Sommer! Hitze pur ...
Kathi im Glas :-)
Wie man sich bettet ...
Schreibtischtäter
Neue Ausweispflicht
Kleine Liebesschule
Neugier macht mutig!
"Bissiges" Fotomodell
Was keiner sehen will!
Bildergalerie
Fremde Federn
Das Gästezimmer
Unvergessen
Mal keine Kathis ...
Diashow und Videos
Live auf YouTube!
Dies und Das
Das Kathi-Netzwerk
Gegen Handaufzucht
Gegen Einzelhaltung
Hilfe bei Vermittlung
Gesucht/gefunden
Linksammlung
Downloads
Literatur
Updates & Sitemap
Impressum & Co.
Kontaktformular
Mein Gästebuch


November 2006: Sobald bei uns der Tisch gedeckt ist, bekommen die "Unglaublichen" auch meistens Hunger. Um sie ein wenig vom Tisch fern-zuhalten, hänge ich ihnen zur Ablenkung ein ganz besonderes Leckerli mit den Worten "Hm... guuut... guuut!" in die Villa... Natürlich klappt das nicht immer, denn bekanntlich sind Katharinasittiche launisch - und immer hungrig!

Wenn das Ablenkungsmanöver nicht klappt und Moritz und Sammy hart-näckig unsere Nähe suchen und unbedingt bei uns "mitessen" wollen, möch-ten wir sie nicht verscheuchen. Sie dürfen bleiben... es gibt nur eine klitze-kleine Regel: "Tischkultur!"

Dann stelle ich ihnen ein kleines Schüsselchen auf ein abwischbares Platz-deckchen... dort dürfen sie nach Herzenslust schmausen und schmatzen... etwa so:

Sammy is(s)t ganz vorbildlich...

Unglaublich! Jetzt kriegen wir sogar 'nen Benimmkurs verordnet! Ja geht's noch?


Noch sieht es so aus, als ob sich die beiden Jungs an die Benimm-Regeln halten würden...

Komm schon, Moritz! Spiel einfach mit... dann freut sich die Federlose!


... aber dann muss Moritz wie immer aus der Reihe tanzen und von unserem Teller naschen... und dabei heraus kommt "Synchron-Fressen"!

Spar dir deine guten Ratschläge, Sammy! HIER schmeckt's mir viel besser!


Seltsamerweise futtern sie alles, was auf dem Tisch in "ihrem" Schälchen liegt... und das richtig gierig... Birne, Mango, Ananas und auch Kirschen; Obstsorten, die meistens verschmäht werden, wenn sie in der Villa am Obstspieß angeboten werden.

Ich denke, dass sie aus Futterneid einfach alles das fressen wollen, was wir auf dem Teller liegen haben...