Aktuelles - bitte lesen!
Unser Kathiparadies
Wissenswertes
Warum Kathis?
Wieviele Kathis?
Unsere Kumpels :-)
Charakterköppe ...
Haltung & Freiflug
Vorsicht - Gefahren!
Futter & Ernährung
Gesundheit & Pflege
Verhalten & Tipps
Typisch Kathi ;-)
Urlaub? Geht das?
Mein Kathi-Tagebuch
Schmunzeln erlaubt!
Bildergalerie
Fremde Federn
Das Gästezimmer
Unvergessen
Mal keine Kathis ...
Diashow und Videos
Live auf YouTube!
Dies und Das
Das Kathi-Netzwerk
Gegen Handaufzucht
Gegen Einzelhaltung
Hilfe bei Vermittlung
Gesucht/gefunden
Katharinasittich 0,0,1
Katharinasittiche 1,1
4 Katharinasittiche
Kathi-Hahn Lemon
Kathis, Kathis, Kathis!
Pfirsichköpfchen & Co.
Kathis Henry & Christo
Rosenkopf-Familie
Welli-Traumtyp sucht
Mopa-Henne Maxi
Die "Berliner" Wellis
Taranta-Hahn Miro
Aga-Rentner Sammy
44 Wellis mit PBFD
Pflaumenkopfhenne
Agaporniden in Not
Rosenkopfhenne
2 Rosenköpfchen
Kathi-Mädel Lora
2 Mopa-Männer
2 Wellis in Berlin
Linksammlung
Downloads
Literatur
Updates & Sitemap
Impressum & Co.
Kontaktformular
Mein Gästebuch


6. Dezember 2008


800 Wellensittiche brauchen dringend Hilfe!


Anfang Dezember sorgte ein TV-Bericht des Senders RTL über einen Mann aus Berlin deutschlandweit für Aufruhr. Der Vogel-Messie hielt in seiner Wohnung hunderte Wellen- und Nymphensittiche.

In dem Bericht war die Rede von 500 Vögeln, inzwischen ist aber bekannt geworden, dass es in Wahrheit 800 sind, von denen der Mann offenbar einige Vögel bewusst durch das offene Fenster nach draußen gejagt zu haben scheint. Die noch in der Wohnung befindlichen Tiere sind vom Veterinäramt beschlagnahmt worden und sollen nun medizinisch überprüft werden. Sobald dies geschehen ist, können die Tiere vermittelt werden.

In ganz Deutschland werden Tierheime und Pflegestellen vorübergehend einige dieser Tiere aufnehmen und sie dann weitervermitteln. Auch können sich Tierfreunde bereits jetzt an einer zentralen Sammelstelle melden, wenn sie einigen der Wellensittiche ein neues Zuhause geben möchten.

Im Forum des Vereins der Wellensittich-Freunde Deutschland gibt es Informationen über Hilfsmöglichkeiten. Interessenten, die Tiere aufnehmen wollen, können sich dort melden.


Edit:
Es wurden 1728 Vögel aus der Wohnung geborgen...

                                                          ***